Glockenläuten zum Gebet

Jeden Tag um 18 Uhr läutet in ökumenischer Verbundenheit eine Glocke für 5 Minuten.
Einen Moment gemeinsam inne halten.
Vielleicht zünden Sie eine Kerze an und stellen sie ans Fenster.
Als Zeichen der Nähe in diesen argen Zeiten.
Und denken aneinander. Vor Ort in Gonsenheim. In Mainz. In Deutschland. Und Weltweit.
Und beten füreinander. Für die Kranken. Für die Helfenden. Für die Nachbarn und für die Lieben.
Ein Vater Unser mag die 5 Minuten Glockenläuten beschließen.
Und die Bitte:
„Segne uns, oh Gott. Sei bei uns mit Deiner Kraft. Durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen“

 

Vielleicht zünden Sie eine Kerze an und stellen sie ans Fenster – einen Moment gemeinsam innehalten