Rein als Siedlung, raus als Stamm

Ein spannendes Wochenende - Wunderschöne Erinnerungen

Ein spannendes Wochenende voll wunderschöner Erinnerungen und Regen

Es ist nicht lange her, dass Prometheus Zeus das Feuer stahl und uns Menschen

schenkte. Um diesen Diebstahl zu bestrafen, schickte der Herrscher des Olymps die

schöne Pandora mit einem Geschenk auf die Erde, einer versiegelten Büchse.

Es war eine Falle. Natürlich war es eine Falle.

Statt wertvollen Geschenken enthielt die Büchse der Pandora nur alle Übel der Welt,

Krankheiten, Niedertracht, abscheuliche Bestien – all dies strömte heraus, kaum dass die Büchse offen war. Als sie wieder zufiel, blieb der einzige gute Inhalt drin, nämlich die Hoffnung. Nur wenn wir die jetzt verriegelte Büchse wieder öffnen und auch die Hoffnung herauslassen können, gibt es eine Zukunft für die Menschheit!

Genau dazu versammelten sich vom 06.-08.09. alle mutigen Pfadfinder in der Taverne des Dionysos am Orakel von G-A-B, damit wir die Götter davon überzeugen können, dass wir Menschen das Feuer und keine Bestrafung verdienen. Tapfer schlugen sich alle Abenteurer*innen trotz Regen durch die Legenden der griechischen Mythologie und bewiesen den Göttern ihr Heldentum. So konnten wir die Hoffnung befreien, alle schlechten Eigenschaften wegsperren und die Menschheit retten.

Ob unsere Probleme wie der Klimawandel, das Massensterben auf dem Mittelmeer oder das Wiederaufleben des Faschismus jetzt gelöst sind? Leider nicht, also kämpft weiter! Lasst die Welt ein kleines bisschen besser zurück, als ihr sie vorgefunden habt, wie schon der Gründer der Pfadfinderbewegung Robert Baden-Powell sagte.

All unsere Rudel und Sippen waren dabei, sogar das neue Mitglied des Rudel Panther Charlie; seit der Tombola am Gemeindefest begleitet unser Sippenbär uns auf jede Aktion.

Wir, die Pfadfinder dieser Gemeinde, haben dieses große Zeltlager für etwa 250 Pfadfinder*innen aus der Region ausgerichtet. Für uns war das nicht nur irgendein Lager, sondern hatte noch ein weiteres Highlight: unsere Stammesaufnahme! Nach 11 Jahren aktiver Arbeit haben wir diesen besonderen Schritt nun gewagt, aus der Siedlung Johannes Gutenberg ist jetzt der Stamm Johannes Gutenberg geworden.

Vielen Dank an die Gemeinde, dass ihr unsere Arbeit so großartig begleitet und unterstützt!

Herzlichst Gut Pfad,

Louise