Weihnachten für die Familie

Onlineangebot zu Weihnachten: Krippen(hör)spiel: Die Hirtenflöte

Es war alles so gut vorbereitet. Das Krippenspiel sollte dieses Jahr in einer „Abstands-Version“ aufgeführt werden. Natürlich nicht im vollen Haus. Wo sonst fast 300 Menschen dicht gedrängt dabei waren, hätten nur 47 Personen mit Maske und Abstand das Krippenspiel miterleben können.

Doch die Zuspitzung der Pandemie führte am 17.12. zur Absage aller Präsenzgottesdienste unserer Kirchengemeinde. Auch das Krippenspiel musste abgesagt werden. Das ist traurig und verlangt den kleinen und großen Schauspielerinnen in diesem ohnehin verrückten Jahr sehr viel ab.

Doch dann begab es sich, dass binnen kurzer Zeit die Bühne allen Umständen zum Trotz erobert wurde. Von zu Hause aus. Mit Smartphone, Tablet, Mikrofonen…

So hört die tollen Künstler*innen, wie sie Euch die Geschichte der Hirtenflöte und die frohe Botschaft von Weihnachten in Eure Herzen sprechen und singen.

 

Sprechrollen:

Erzählerin:
Paula Ruppert

Das kleine Hirtenmädchen und der alte Hirte:
Anna und Eleonor Stiewing

Hirten:       
Simon und Martha Hanke

Der Verkündigungsengel: 
Anna-Katharina Becker

Maria und Josef:   
Anna und Martha Lamb

 

Fürbitten:      
Hanno, Frieda und Benno Mayer

Vater Unser:     
Wolke Kuhlmann

Segen:       
Raphael Becker

 

Weihnachtsgrüße:
Hanno, Frieda und Benno Mayer, Carlotta, Jette und Wolke Kuhlmann, Anna Rudolf, Anna und Eleonor Stiewing, Paul Eichner, Helena und Amélie Kudlich

 

Rahmung:    
Anne-Bärbel Ruf-Körver

 

 

Musik (in Reihenfolge des Hörspiels)

O du fröhliche (solo) (EG 44,1) : Linda Diehl

Herbei, o Ihr Gläubigen (EG 45): Anne Eichner, Klavier

Ehre sei Gott: Refrain aus „Die Nacht war wie die andern Nächte, Dagmar und Klaus Heizmann“: Anna Rudolf (Gesang), Anne Ruf-Körver (percussive Effekte)

Ich steh an Deiner Krippen hier (EG 37,1): Eleonor Stiewing (Gesang), Paul Stiewing (Klavier)

O du fröhliche (EG 44,1): Paul Eichner (Gesang), Anne Eichner (Klavier)

 

Orgel zu O du fröhliche (EG 44): Peter Paulnitz

Gitarre zu Zu Bethlehem geboren (EG 32): Andreas Nose

 

Textgrundlage:

Die Hirtenflöte. Nach einer Geschichte von Max Bollinger, bearbeitet von Ulla Klotzki (& Anne Ruf-Körver, Hörspielversion).

 

Aufnahmen:

spontan herbeigeflogene Elternengel in Wohnzimmerstudios der Künstler*innen Bernd Tielsch (Orgel/Gitarre)

 

Koordination:

Renate Fröhner

 

Produktion:

Anne Ruf-Körver

 

Videogruß für Kinder

-Der allerkleinste Tannenbaum-

 

Video:
Bettina Moser-Conrad (Kirchenvorstand der Ev. Kirchengemeinde Mainz-Gonsenheim)